Ausstellungen
Player laden ...

Kunstmuseum St.Gallen l Christoph Rütimann

Das Kunstmuseum St.Gallen zeigt zusammen mit dem Thurgauer Kunstmuseum eine vielschichtige Werkschau von Christoph Rütimann. Grandios! Nicht verpassen!

Christoph Rütimann
Der grosse Schlaf und mehr: eine Werkschau

Christoph Rütimann (*1955 in Zürich, lebt und arbeitet in Müllheim / TG) zählt nicht erst seit seiner spektakulären Installation an der Biennale von Venedig 1993 zu den herausragenden Kunstschaffenden seiner Generation in der Schweiz. Obwohl sich sein Werk durch eine Vielzahl künstlerischer Umsetzungsstrategien und Medien auszeichnet, lassen sich durchgehende Konstanten ausmachen, bei denen immer ein Bezug zu naturwissenschaftlichen Fragen spürbar bleibt, denen sich Rütimann in spielerischer Weise nähert und die vermeintliche Rationalität wissenschaftlicher Diskurse um die Dimension des Unwägbaren erweitert. Zwei Ausstellungen im Kunstmuseum St.Gallen und im Kunstmuseum Thurgau werden erstmals einen vertieften Einblick in das reiche OEuvre des Künstlers gewähren. Die St.Galler Präsentation, die anschliessend im Kunstmuseum Bonn zu sehen sein wird, erschliesst das Rütimannsche Universum gleichsam von der Linie über die Malerei bis zur Skulptur. Zu den Ausstellungen erscheint in der Reihe Binding Sélection d’artistes die erste umfassende Werkmonographie.

weniger lesen

Mehr Kunstmuseum St.Gallen

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin