Player laden ...

Hochparterre | Die Besten 2013 – Design

Das sind «Die Besten 2013»! Im Museum für Gestaltung wurden die Goldenen, Silbernen und Bronzenen Hasen für die besten Projekte in Landschaft, Architektur und Design vergeben.

DESIGN GOLD
Installation «118 minus 11 (Kerims Lampenladen)»

Kommentar der Jury
Ganze 250 Meter zieht sie sich in die Länge: Die Installation «118 minus 11 (Kerims Lampenladen)» markiert die Grenze zwischen Bahnhof Zürich und dem neu entstehenden Stadtteil Europaallee. Und öffnet zugleich einen neuen Raum. Dazu setzt der Künstler Kerim Seiler Licht und Bewegung ein. Seine Installation besteht aus 107 verschiebbaren Holzrahmen. Sie fassen unterschiedlich angeordnete, überlange Neonröhren. Auf vier Ebenen lassen sich die Rahmen hin und her und übereinanderschieben. So entstehen wechselnde visuelle Konstellationen, auf die der Blick der ein- und aussteigenden Passagiere fällt. Zwischen zwei und sechs Uhr morgens fügen sich die Rahmen zum Nachtabschluss des Bahnhofs zusammen. Unangestrengt wechselt das Werk zwischen Gebrauchsnutzen und ästhetischer Attraktion. Damit wird die oft behauptete Nähe zwischen Design und Kunst für beide Disziplinen gewinnbringend ausgespielt.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin