Player laden ...

Haus Konstruktiv | max bill 100

«max bill 100» ist eine Ausstellung des Museums Haus Konstruktiv über Max Bill, inszeniert in verschiedenen Kapiteln im ganzen ewz–Unterwerk Selnau und im öffentlichen Raum, anlässlich des 100. Geburtstags von Max Bill.

Die Ausstellung „max bill 100“ im Haus Konstruktiv widmet sich ausschliesslich dem künstlerischen Schaffen von Max Bill anlässlich des 100. Geburtstag. Sie zeigt ihn als Maler, Zeichner und Bildhauer. Die Ausstellung ist in 5 verschiedene Kapitel inszeniert und umfasste 120 Werke und Exponate, welche einen ausser gewöhnlich produktiven und schöpferischen Geist vorstellen.

Im Haus Konstruktiv und in der Industriehalle des ewz-Unterwerk Selnau kann das Publikum in den weiten künstlerischen Kosmos von Max Bill eintauchen und zentrale Skulpturen und Plastiken, Gemälde und Aquarelle, Zeichnungen und Skizzen kennen lernen, die zudem in den Kontext historisch wertvoller Originaldokumente gestellt werden. Viele der gezeigten Werke und zahlreiche Dokumente wurden entweder schon seit Jahrzehnten nicht mehr ausgestellt oder aber schweiz- und weltweit noch niemals gezeigt.

Ergänzend zur Ausstellung im Haus Konstruktiv führt ein Lehrpfad über 10 Stationen von der Pavillon-Skulptur am der Zürcher Bahnhofstrasse zum Museum.

Buchempfehlung

mit subversivem glanz

angela thomas

mit subversivem glanz

max bill und seine zeit. band 1: 1908–1939
band 1 der max-bill-biografie gibt einblick in seine kindheit und seinen aufenthalt am bauhaus dessau. dokumentiert werden auch seine gesellschaftlichen ideale sowie sein frühes schaffen in zürich als künstler, gestalter und architekt.

Gebunden

576 seiten, 178 farbige und 61 sw abbildungen, 17,5 cm x 24 cm

1. auflage 2008

978-3-85881-227-8

Verlag Scheidegger & Spiess | www.scheidegger-spiess.ch

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin