Ausstellungen
Player laden ...

Haus für Kunst Uri | Edition 5

Eine Sammlung begründen und betreiben ist eine Passion – sie prägt eine Biografie.

Die Sammlung von Ruth und Jürg Nyffeler ist ausgesprochen vielseitig, besteht aus Arbeiten unterschiedlichster Medien, und doch haben die Objekte eines gemeinsam: Sie sind relativ klein und handlich. Die Ausstellung erinnert an die Wunderkammern in den Anfängen der Sammlerzeiten - hier jedoch gefüllt mit zeitgenössischer Kunst. Beeindruckend!

Die Sammlung von Ruth und Jürg Nyffeler aus Erstfeld im Kanton Uri, ist eine besondere, denn das Ehepaar kauft nicht zeitgenössische Kunst im klassischen Sinn, vielmehr produzieren sie gemeinsam mit Künstler*innen ihrer Wahl Multiples in einer limitierten Auflage von genau 5: Nummer 1 kauft die Sammlung Ruth und Jürg Nyffeler, die verbleibenden 4 wandern in öffentliche oder private Kollektionen. Seit 1994 sind mehr als 150 Editionen entstanden: Es sind Objekte aktueller Kunst von über 90 Künstler*innen, durch die die Produzenten dem Entwurfs- und dem Entscheidungsprozess der Kunstschaffenden nahe sein wollen und die Lust an der Auseinandersetzung suchen.
In 16 Jahren haben sich Netzwerke und persönliche Beziehungen zwischen Kunstschaffenden, Sammlern und Kuratoren gebildet. Die Objekte nationaler und internationaler Kunstschaffender geben einen beachtlichen Einblick in eine persönliche Zeitreise durch die Gegenwartskunst. Die Ausstellung zeigt die experimentierfreudige Auswahl von poetischen Erzählungen, eigensinnigen Kommentaren und kraftvollen Herausforderungen, die in Nyffelers Privatsammlung eine vielsprachige Verbindung eingehen.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin