Player laden ...

CH Kunstverein | Portrait Società Ticinese di Belle Arti

Als erster und ältester Kulturverein des Kantons Tessin ist die STBA seit 1889 aktiv und fördert seit eh und je die Wissensverbreitung zum Thema Kunst durch Ausstellungen, Konferenzen, Debatten und durch weltweite Studienreisen.

Die STBA und die Geschichte des Vereins
Das Hauptziel der Gesellschaft besteht darin, die Wertschätzung der Kunst durch die Verbreitung von Wissen zu fördern. Der Verein wurde am 29. September 1889 von einer Gruppe von Künstlern wie dem Bildhauer Antonio Chiattone ins Leben gerufen. Heute, mehr als ein Jahrhundert seit der Gründung, hat der Verein mehr als tausend Mitglieder und ist damit nicht nur historisch der älteste kulturelle Verein, sondern auch zahlenmässig der Bedeutendste in der italienischen Schweiz

Reisen
Zu spezifischen Kursen und Konferenzen werden weltweite Studienreisen angeboten. Diese sind als Vertiefung der in Frage stehenden Themen zu verstehen. Die Studienreisen sind Teil eines Bildungsprogramms und werden von Spezialisten der entsprechenden Fachrichtungen begleitet. In den letzten Jahren konnten die Mitglieder des Vereins ihre Kunstkenntnisse in Bilbao, London, New York und Griechenland festigen.

weniger lesen

Mehr Schweizer Kunstverein

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin