Szene
Player laden ...

CH-Kunstverein | Porträt Kunstverein Uri

Engagement mit Herzblut, das schweizweit wahr genommen wird.

Mit qualitativ grossartigen, aufwendigen Ausstellung und mit einem innovativen Begleitprogramm erreicht der kleine Urner Verein Herausragendes, weit über die regionalen Grenzen hinaus.

Das Haus für Kunst Uri – ein Zentrum der Kunst in Uri
Dank der Dätwyler Stiftung und dem Stifter Max Dätwyler konnte das neue HAUS FÜR KUNST URI im Mai 2004 seine Türen öffnen. Uri erhielt damit ein modernes Zentrum der Kunst, das seither bei Besucherinnen und Besuchern, Kunstschaffenden, Behörden und auch in den Medien weit über die Kantonsgrenzen hinaus auf begeistertes Echo stösst. 1963 gründete Dr. Edwin Muheim zur Förderung und Erhaltung des künstlerischen Nachlasses von Heinrich Danioth den Danioth-Ring. Daraus entstand 1978 der Kunst und Kulturverein Uri, der 2001 zum Kunstverein Uri umbenannt wurde. Der Kunstverein Uri initiiert, konzipiert und realisiert bereits seit 1978 Kunstausstellungen mit professionellem Anspruch. Sie bilden den Schwerpunkt der Vereinstätigkeit.

Jedes Jahr vier Ausstellungen
Das HAUS FÜR KUNST URI veranstaltet jährlich vier Ausstellungen. Mit der Jahresendausstellung wird den Künstlerinnen und Künstlern aus dem Kanton Uri die Gelegenheit geboten, sich einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Kuratorin des Hauses ist Barbara Zürcher. arttv.ch zeichnete sie 2019 für Ihr Engagement mit der Schweizer Ehrenperle Kultur aus. (siehe Beitrag)

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin