Ausstellungen
Player laden ...

Aargauer Kunsthaus | Etant Donné: Die Sammlung

250 Jahre aktuelle Schweizer Kunst auf drei Etagen!

Nach über 20 Jahren steht im Aargauer Kunsthaus ein Direktionswechsel bevor. Darum wird die Sammlung nochmals vollumfänglich ins Zentrum gerückt. Seit jeher stellt diese ein besonderes Potential der Aargauer Kunstintitution dar. Die Ausstellung ÉTANT DONNE: DIE SAMMLUNG! reflektiert das Wechselspiel von Ausstellungstätigkeit und Sammlungspolitik und gewährt gleichzeitig einen Überblick über die Geschichte der Schweizer Kunst der letzten 250 Jahre.

Letzte Ausstellung von Beat Wismer
Während der Direktionszeit von Beat Wismer (1985 bis 2007) wurden weitere Lücken in der Sammlung des 20. Jahrhunderts geschlossen und wurde insbesondere die Sammlung konstruktiver und konkreter Kunst ausgebaut. Durch die Erweiterung des Kunsthauses können ab 2003 neben den Wechselausstellungen permanent wichtige Teile der Sammlung umfassend präsentiert werden. Als Nachfolgerin wird Madeleine Schuppli die Institution weiterführen. Sie will insbesondere der jungen Schweizer Kunst mehr Raum geben.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin