Player laden ...

Theater Roxy | Break 'In Hearts

Eine dynamische und spannende Tanzperformance der miR Compagnie rund um das Thema Herz. Ein absolutes Highlight! Bis 4. April 2007

«break’in hearts» erzählt vom Schlagen, Schmelzen, Pochen, Zerbrechen, Versteinern, Vernarben, Herausreissen, Einander-fremd-Werden und Begegnen.
Direkt, hart, blutig, schmerzhaft, wild und zärtlich, nicht nur die schöne Herzform, auch das Stück Fleisch, die Maschine im Kampf vernarbt: Guerra d’amore.
Ein Abend rund um den wichtigsten Muskel. Um das Zentrum und über all die schrecklichen und wunderbaren Dinge, die wir fühlen und zu fühlen glauben.

So Rhytmisch wie das Herz unser Blut durch die Adern pumpt, bewegen sich die 7 energischen Tänzer/-innen der miR Compagnie durch das Stück. Begleitet werden die Artisten von den “Goldfinger Bros.” am Dj-Pult, die von ihren Plattentellern feine klassik Töne gekonnt mit pumpenden HipHop, Dancehall und Drum ‘n’ Bass Beats verschmelzen.
Beatrice Goetz (Choreografie) gelingt ein perfekter Mix von Ruhe und Bewegung, Schwäche und Kraft, Poesie und Dynamik. Ein absolutes Highlight!!

Choreografie: Béatrice Goetz, in Zusammenarbeit mit dem Ensemble. Tanz: Viet Dang, Eva Konte, Olivia Marinoni, Björn Meier alias «Buz», Patric Remy, Petra Rusch, Erik Tepal. Stagaire: Magalie Cunz. Dramaturgie: Laurent Gröflin. Bühne, Kostüme: Cornelia Koch. Musik, Komposition: Nicolas Mosimann alias «DJ Drop» und Janiv Oron alias «DJ La Febbre» (Goldfinger Bros.). Licht: Stephan Bircher. Fotos: Ismael Lorenzo. Produktionsleitung: Brenda Marcus.

Mehr Infos unter: www.theaterroxy.ch | www.mircompagnie.ch

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin