Player laden ...

Theater Orchester Biel Solothurn | Owen Wingrave

Aktueller denn je: Mit Benjamin Britten's Oper «Owen Wingrave» bringt das Theater Orchester Biel Solothurn ein Werk auf die Bühne, in dem der Komponist seine pazifistische Überzeugung und seine Verachtung gegenüber dem Krieg musikalisch ausdrückt.

Das Stück: Ein Plädoyer gegen Gewalt
Der junge Owen hätte eine glänzende Zukunft vor sich: Ganz der Tradition der Familie Wingrave folgend, soll er mit einer militärischen Karriere Reichtum, Ruhm und Ehre gewinnen. Doch Owen kann die Kriegsbegeisterung seiner Freunde nicht teilen und entscheidet sich, einer tiefen inneren Überzeugung folgend, für den Pazifismus. Mit dieser Verneinung von Krieg und Tradition stösst er Vorgesetzte, Freunde und Familie vor den Kopf. Sie versuchen, Owen von seinen Ansichten abzubringen. Als dies nicht gelingt, strafen sie ihn zunächst mit Ablehnung und später mit offener Verachtung. Owens feste Gewissheit, nicht im Krieg, sondern im Frieden seinen wahren Weg gehen zu können, hilft ihm, den Anfeindungen der Gesellschaft standzuhalten. Doch ausgerechnet die eigene blutige Familiengeschichte der Wingraves droht den jungen Kriegsverweigerer einzuholen. 1971 uraufgeführt, ist der Appell des Werkes an eine Welt ohne Gewalt heute dringlicher denn je.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin