Player laden ...

Schauspielhaus Zürich | Die Panne

Aus Spiel wird Ernst. Was ist wahr, was scheint wahr zu sein? Ein makaberer Altherren-Jux mit echt dürrenmatschem Ausgang.

„Die Panne“ – die Theaterfassung dieses mehrfach umgearbeiteten Stoffs wurde 1979 uraufgeführt – handelt von den grotesken Folgen einer Autopanne. Der Lenker des Fahrzeugs gerät in ein Haus, in dem Rentner Abend für Abend ihre früheren Berufe durchspielen: Sie werden wieder zu Richter, Staatsanwalt, Verteidiger und Henker …

Für den zum ersten Mal in Zürich tätigen Regisseur Lars-Ole Walburg ist „Die Panne“ auch die erste Auseinandersetzung mit Friedrich Dürrenmatt, dessen Todestag sich am 14. Dezember 2010 zum 20. Mal jährt.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin