KKL Luzern | «A Pirate's Symphony - Film, Music & Dinner»

«A Pirate’s Symphony» ist eine exklusive Mischung aus Film, Live-Musik und Dinner – oder anders gesagt: ein Genuss für Auge, Ohr und Gaumen. Nach dem Grosserfolg im Jahr 2012 kehrt das Spektakel ins KKL Luzern zurück.

Niemand ahnte es
Mit Disney’s «Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides» bringen das 21st Century Symphony Orchestra und der 21st Century Chorus zum dritten Mal eine Disney in Concert-Weltpremiere auf die Bühne des Konzertsaals im KKL Luzern. «Als wir vor etwas mehr als zwei Jahren mit unserer Idee ans KKL Luzern herangetreten sind, ahnte niemand, wie erfolgreich A Pirate’s Symphony werden wird», freut sich Jasmine Kellenberger von Walt Disney Schweiz. Sie seien stolz, zusammen mit dem KKL Luzern und dem 21st Century Orchestra eine ganz neue Art von Unterhaltung geschaffen zu haben, die in der Schweiz Weltpremiere feiern durfte.

Kulinarische Genüsse
Stimmungsvolle Lichtprojektionen auf raumhohe Segeltücher entführen die Besucherinnen und Besucher in eine einzigartig inszenierte Piratenwelt. Für das karibisch inspirierte 3-Gang-Menü verantwortlich zeichnet Christian Iten, Executive Chef KKL cuisine. Anschliessend übernimmt Dirigent Ludwig Wicki mit seinem 21st Century Symphony Orchestra & Chorus im Konzertsaal den Taktstock. Die Live-Aufführung von «Disney in Concert» verspricht Film- und Musikgenuss: Während der Kinohit «Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides» in der Originalfassung (Englisch mit deutschen Untertiteln) auf der Grossleinwand erstrahlt, spielen das Orchester und der Chor unter der Leitung von Ludwig Wicki die bekannte Filmmusik von Hollywood-Komponist Hans Zimmer.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin