Szene

Fanfaluca 2022, gestartet und ein Geschenk der Bühne Aarau

Da behaupte noch einer, junge Menschen würden nur noch apathisch in den digitalen Medien surfen. fanfaluca, das Jugend Theater Festival, das vom 13. bis zum 17. September 2022 in der Alten Reithalle stattfindet, beweist, dass Jugendliche mit Spielfreude und wachem Geist kreativ werden und kritische Fragen an unsere Gegenwart stellen!

Familientag in der ganzen Stadt
Am 17. und 18. September 2022 findet erstmals der Aargauer Familientag mit einem bunten Programm an verschiedensten Orten in der Stadt statt. Die Bühne Aarau beteiligt sich mit einem besonderen Geschenk: Das Quartett PLUS 1 erfüllt mit ihrem Programm «Geschenkt!» auf dem Schlossplatz (Samstag Vormittag), dem Terrain Süd (Samstag Nachmittag) und bei der Auenhalle in Aarau Rohr (Sonntag Vormittag), kleinen und grossen Gästen musikalische Wünsche.

Ausverkauft sind die vier Vorstellungen des Aarauer Kult-Duos Pasta del Amore, das ab dem 21. September 2022 ihr neues Programm «Yin & Forever Young» präsentiert. Zusatzvorstellungen sind in Planung, über weitere Aufführungen wird rechtzeitig informiert.

Ein verlorener Sohn kehrt zurück!
Vor 40 Jahren zog der Aarauer Peter Lüchinger in die weite Theater-Welt hinaus – nun kehrt er für eine besondere Aufführung als Schauspieler in seine Heimatstadt zurück. Er gehört dem Ensemble der bremer shakespeare company an, die am 27. September 2022 ihre spielfreudige Inszenierung der Tragikomödie «Mass für Mass» in der Alten Reithalle zeigt. Im Kern geht es in dem vielschichtigen Drama von William
Shakespeare darum, welchen Preis man zu zahlen bereit ist, um seinen Prinzipien treu bleiben zu können – ein Thema, das aktueller denn je ist.

Zu Gast in der Telli!
Für einmal verlässt die Bühne Aarau die Innenstadt und erobert am 28. September 2022 mit einem Kinderstück für alle ab 6 Jahren das Telli-Quartier. Erzählt wird die Geschichte von Silvia, der Astronautin, und Esmeralda, die merken muss, wie sehr sich ihre beste Freundin durch ihre Mondfahrt verändert hat. Das Publikum wird von den beiden Schauspielerinnen und einem Schauspieler auf einem Parkour durch das ganze Quartier mitgenommen, es empfiehlt sich also, sich mit den Wetterverhältnissen angepasster Kleidung auszustatten. Treffpunkt für «Die Mondlandung in der Telli» ist der Girixweg 30.
Herzlichen Glückwunsch
Eine besondere Ehre wurde der jungen Compagnie «InQdrt» zuteil, die im April 2022 mit ihrer ersten Choreografie «wannanders» das Publikum begeisterte. Isabelle Spescha und ihre Crew wurden im Rahmen der Schweizer Theaterpreise mit dem June Johnson Newcomer Prize ausgezeichnet. Wir gratulieren!

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin