Tanz
Player laden ...
Trailer «B-Girl Battles» von Pia Ringel, Celia Bermúdez und Ida Winter | Video und Schnitt von Pascal Wnuk. Musik von Iman Ibragic.

Die Flux Crew fordert den Status Quo im Breakdance heraus

«Peace, love, unity and having fun», klar. Aber für wen?

Das Motto ist im Breaking allgegenwärtig, doch wird es so auch wirklich gelebt? Die Flux Crew stellt fragen: Wer hat Freunde am Tanz, wer ist Teil der Einheit? Wer wird mitgedacht und wer nicht? In «B-Girl Battles» wehren sich drei Tänzerinnen und sprechen über den Sexismus, die Normen und die Ungerechtigkeiten, die ihnen in der Breaking-Szene tagtäglich begegnen. Ihre Körper formen sich zu Statements, wirbeln und schreien, drehen sich im Kreis und knallen die Tatsachen auf den Boden.

Aufführungen

19. bis 21 Januar 2023 | Bau3, Basel​
26. Januar 2023 | Gaskessel, Bern
27. Januar 2023 | Neubad, Luzern
28. Januar 2023 | Theater am Gleis, Winterthur
16. bis 18. Juni 2023 | Fabriktheater, Zürich

Als junge professionelle Freelance-Compagnie realisiert die Flux Crew Tanzprojekte. Kunst ist für sie etwas Ganzheitliches, sie ist grenzenlos und so arbeiten sie kollaborativ und spartenübergreifend, unter anderem mit Tanz, Musik, Installation, Design, Video und Poesie. Heraus kommen dabei Stücke, die als Gesamtkunstwerke zu verstehen sind. Die Flux Crew wurde im Juli 2015 von Arlette Dellers und Pia Ringel ins Leben gerufen. Seit dem 30. Oktober 2016 bilden sie gemeinsam mit weiteren Mitgliedern einen Verein.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin