Player laden ...

27. Arosa Humorfestival | Humorsoirée 2018

Die jährliche Symbiose von hochkarätigem Humor und feinstem Essen im Luxushotel Tschuggen ist etwas vom Bestem, das das Festival zu bieten hat.

Dieses Jahr darf man sich ganz besonders freuen. Mit Kilian Ziegler ist der doppelt amtierende Poetry-Slam-Schweizermeister zu Gast und mit Markus Barth ein humoristischer «Zeitzeuge», der in seinem neuen Programm das macht, was er am besten kann - lieb gewonnene Überzeugungen vom Sockel hauen und reihenweise Ausrufe- durch Fragezeichen ersetzen.

Das Zelt – Das Herz des Festivals
Das eigentliche Herzstück des Festivals ist aber natürlich das rot-blaue Zelt bei der Tschuggenhütte. Das durch seine spezielle Lage mitten im Wintersportgebiet Arosa Lenzerheide jedes Jahr aufs Neue begeistert. Hier finden denn auch der Grossteil der Vorstellungen statt. Tagsüber locken die Skipisten und Winterwanderwege und am Nachmittag kann vor der ersten Vorstellung ein Apero auf den sonnigen Terrassen der Berghütten genossen werden. Nach der Vorstellung ist der Fussweg via Tschuggentor nach Arosa beleuchtet und so können die Abendvorstellung auf den charmanten Kleinbühnen im Dorf mit einem Spaziergang unter dem Arosa-Sternenhimmel erreicht werden.

Best of AHF
Das Arosa Humorfestival darf auf eine 26-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken und ist heute aus dem Schweizer Event-Kalender nicht mehr wegzudenken. Auch dieses Jahr bietet der Event ein vielversprechendes Programm. Oropax, Bliss, Giacobbo/Müller, Ursus & Nadeschkin, Lapsus, Stefan Büsser und viele weitere bekannte Künstler*innen wird das Publikum am 27. Humorfestival zu sehen bekommen. Ein Grossteil davon tritt an der Best of AHF-Vorstellung auf, die im Januar im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt wird. Diese war in den vergangenen Jahren jeweils nach kürzester Zeit ausverkauft.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin