Player laden ...

Linus Wyrsch NYC Quartet | featuring Gizem Gokoglu

Linus Wyrsch gehört zu New York Citys gefragtesten Klarinettisten und Saxofonisten. Der gebürtige Schweizer kommt nun für einige Konzerte zurück.

Nachdem er sein Studium am Berklee College of Music in Boston mit summa cum laude abschloss, zog Linus 2008 nach New York City. Prompt trat er ins Rampenlicht, indem er die Sendung «The Jazz Hole» auf BreakThru Radio zu einer populären Radiostunde für Jazzfans und Musiker machte. Mit seinem Jazz Quartett hat er nun eine sehr erfolgreiche, kurze Schweiz-Tour gespielt.

Internationale Topmusiker
New York City ist nicht nur Linus’ Wahlheimat seit 2008, sondern auch das zweite Zuhause der türkischen Sängerin und Komponistin Gizem Gokoglu, sowie des spanischen Pianisten Victor Gutierrez. Die Karrieren dieser drei Musiker haben sich in New York bereits mehrfach überschnitten, nicht zuletzt begleitet von zwei Top-Musikern der Jazzmetropole: Harvie S und George Mel.

EInzigartiges Ensemble
Victor Gutierrez ist mittlerweile an der Royal Academy of Music in London zu finden, was die Wiedervereinigung der drei Internationalen in der Schweiz umso aufregender macht. Vervollständigt wird die Gruppe durch den langjährig etablierten Bassisten Urs Wyrsch (Vater von Linus Wyrsch) und den gefragten Drummer Dario D’Angelo. Die Konzerte im La Marotte in Affoltern a. Albis, in der Reformierten Kirche in Küssnacht a. Rigi und im Jazzclub Weinfelden waren ausverkauft und ein grosser Erfolg.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin