Player laden ...

jazz no jazz l Marc Perrenoud

Die unheimlich mitreißende Musik des Marc Perrenoud Trio verkörpert und verbindet das Beste des heutigen Jazz aus der ganzen Welt.

Marc Perrenoud, geboren 1981 in Genf, spielt seit 2001 mit zahlreichen Formationen und gewann mehrere Preise, darunter 2003 den “Montreux Jazz Chrysler Award“, das Stipendium der Stiftung Friedl Wald 2005 in Zürich den Preis für den besten Solisten beim Internationalen Jazz Festival in Bern 2006 und 2007 das Patino-Stipendium der Pariser Stiftung “Cité Internationale des Arts”.

Er spielt mit seinem Trio ebenso Standards wie Eigenkompositionen und bewegt sich in der Tradition des Jazz Piano Trios. Trotz komplexer Harmonien und ausgefeilter Rhythmik strahlt sein Spiel Leichtigkeit aus, die an Marc Copeland erinnert. Durch sein hervorragendes Handwerk, seinen Ideenreichtum und seine stilistische Kontinuität hat er bisher wiederholt besondere Beachtung erhalten. 2008 veröffentlichte er das Debutalbum “Logo” mit seinem Trio.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin