Player laden ...

Tournee II (2011/12) | Zubin Mehta

Mischa Damev, Intendant von Migros-Kulturprozent-Classics im Gespräch mit dem indischen Dirigenten Zubin Mehta.

Indischer Dirigent
Zubin Mehta begann seine Ausbildung unter seinem Vater Mehli Mehta, Gründer des Sinfonieorchesters Bombay. 1954 unterbrach er sein Medizinstudium, um sich nach Wien zu begeben, wo er an der Universität für Musik und darstellende Kunst in die Klasse von Hans Swarowsky aufgenommen wurde. Als Gewinner des Internationalen Dirigentenwettbewerbs von Liverpool wurde er zuerst künstlerischer Leiter des Orchestre Symphonique de Montréal (1961-67), dann des Los Angeles Philharmonic Orchestra (1962-78) und des New York Philharmonic Orchestra (1978-91). Er entwickelte seit 1969 zudem eine enge Beziehung mit dem Israel Philharmonic Orchestra, bei dem er Musikdirektor auf Lebenszeit ist. Seit 1985 ist er ausserdem Stammdirigent beim Theater des Maggio Musicale Fiorentino. Zubin Mehta ist im Bereich der Oper sehr beliebt und wurde darum schon von vielen grossen Opernhäusern eingeladen. So war er während acht Jahren (1998-2006) Musikdirektor der Bayerischen Staatsoper.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin