Davidoff Zentrale

Davidoff | Einweihung Hauptsitz Basel

Der Neubau «Maison Davidoff» der Architekten Diener&Diener verbindet traditionelle und transparente Elemente mit einer nachhaltigen Gebäudetechnik.

Nach zwei Jahren Konstruktionszeit, eröffnete der Zigarrenentwickler Oettinger Davidoff in Basel im Herbst 2017 seinen neu erbauten Hauptsitz.

Zigarren als tragendes und werbendes Element
Bereits seit 1930 befindet er sich der Hauptsitz von Oettinger Davidoff an derselben Stelle in Basel. Im Herbst 2017 konnte an der wohl meistbefahrenen Strasse in Basel, nun der Neubau, das «Maison Davidoff» eröffnet werden. Es ist als mehrstöckige lang gestreckte Halle mit Attikageschoss konzipiert. Der Bau mit seinen 210 Trägern in Zigarrenform bietet rund 160 Mitarbeitern Platz. Auf 7’677 Quadratmetern und sieben Etagen befinden sich offene Arbeits- und Repräsentationsräume. Neben Arbeitsbereichen gibt es Showrooms, Zigarren-Lounges, eine Cafeteria sowie eine Autoeinstellhalle.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin