Player laden ...

Belluard Bollwerk International | Retox

Das diesjährige Festival in Fribourg will Kunst, Kultur, Politik und Oekologie wiederbeleben und regenerieren. Das Publikum wird dabei immer wieder aufs Neue herausgefordert, aber auch bestens unterhalten.

Fribourg im Ausnahmezustand
Auch dieses Jahr wartet das Festival wieder mit einem abwechslungsreichen Programm auf, das sich an verschiedenen Orten in der ganzen Stadt abspielt. Theater, Tanz, Performances, Konzerte, Installationen, Workshops, Vorträge, Filme, Bars, Parties und eine ganz spezielle Festivalküche laden das Publikum zum Entdecken, Verweilen und sich Austauschen ein.

Ausschreibung
Für die Ausschreibung 2012 suchte das Festival Belluard Bollwerk International nach Kunstprojekten, die sich mit der Thematik Retox (Retoxifikation = rückfällig werden) auseinandersetzen. Die ausgewählten Projekte haben einen ganz eigenen Zugang zur Thematik gefunden. Der abstinente Gamer Keith Lim beispielsweise reintoxifiziert sich buchstäblich, indem er 64 Stunden lang am Computer durchspielt. Stéphane Montavon, Gilles Lepore & Antoine Chessex hingegen organisieren ein einmaliges Stelldichein von getunten Autos und einer Orgel. Die Orgel vertritt die göttliche Allmacht und Ewigkeit. Die frisierten Autos erzählen von der Macht des Industriezeitalters, von Freiheit und individuellem Styling.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin