Player laden ...

Literaturtage Zofingen | Indonesien

Zofingen profiliert sich als Literaturstadt. Die Literaturtage Zofingen knüpfen zeitlich unmittelbar an die Frankfurter Buchmesse an und konzentrieren sich auf die dort geführte Auseinandersetzung mit der Literatur des jeweiligen Gastlandes.

Idee der Literaturtage
Zofingen wird zum Spiegel der Frankfurter Buchmesse in der Schweiz – nicht was die Fachmesse für Verlage anbetrifft, sondern was die Möglichkeiten des literarischen Austausches mit dem Gastland, seinen Autorinnen, Autoren und Übersetzern angeht. Die Tradition des «Ehrengastes» wurde in Frankfurt 1976 begonnen. Anfangs wurde jedes zweite Jahr ein Gastland dazu eingeladen, seine Literatur, Kultur und Geschichte an der Buchmesse zu präsentieren. Seit 1988 finden diese Auftritte unter internationaler Aufmerksamkeit jährlich statt. Ziel der Zofinger Veranstaltungsreihe ist die Annäherung an Kulturräume, die dem hiesigen Publikum oft wenig bekannt sind. Die daraus resultierenden Impulse befruchten auch die schweizerischen kulturellen Beziehungen zum jeweiligen Gastland.

2015: Gastland Indonesien
Indonesien ist riesig! Der grösste Inselstaat der Welt mit seinen rund 240 Millionen Einwohnern besteht aus 17’508 Inseln. Naja, bloss ungefähr 6’000 davon sind bewohnt… Spannend ist, dass nicht das gesamte Land zum selben Kontinenten zählt – die meisten Inseln gehören zum asiatischen, einige wenige zum australischen Kontinent. Dieser Insel-Teppich ist von beeindruckender Grösse: Die Nord-Süd-Ausdehnung beträgt 1’882 km, vergleichbar mit der Strecke Rom–Stockholm, in ost-westlicher Richtung entspricht die Distanz von 5’114 km der Strecke Reykjavik–Jerusalem. Die ehemals niederländische Kolonie Indonesien verfügt über eine unglaubliche Vielfalt an Religionen, Völkern, Sprachen und Kulturen. Das schlägt sich besonders auch in der Literatur nieder, die von einer langen mündlichen Tradition und expressiver Lyrik geprägt ist.

Geschichten aus Indonesien
Geschichten werden in Indonesien nicht nur als geschriebene Texte oder in mündlicher Form überliefert. Jedes darstellende Spiel, also das traditionelle Schattenspiel, das Spiel mit Puppen oder das Maskenspiel, heisst dort «Wayang». Das Wayang-Puppentheater gehört sogar zum UNESCO Weltkulturerbe. Neben der zeitgenössischen Literatur Indonesiens wollen die Literaturtage Zofigen ihrem Publikum auch einen Einblick in die Welt des indonesischen Puppentheaters vermitteln.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin