Player laden ...

Werkbeiträge Kanton Luzern 2018 | Angewandte Kunst | Animation und Illustration

Michel Ziegler, Anja Sidler und Conradin Wahl

Die zuständigen Fachjurys haben die Werkbeiträge des Kantons Luzern in den Sparten «Freie Kunst» und «Angewandte Kunst» im Bereich Animation und Illustration vergeben. Die Übergabefeier für die Ausgezeichneten aller Sparten fand am 30. November 2018 im Kleintheater Luzern statt. Die Arbeiten der Nominierten waren anschliessend in der akku Kunstplattform in Emmenbrücke ausgestellt.

Michel Ziegler
Michel Ziegler zeichnet Comics und malt Bilder, aber sein künstlerischer Fokus ist die Entwicklung von Computergames, die ausserhalb der inhaltlichen und visuellen Norm sind. Seit vier Jahren arbeitet er an seinem Game «Mundaun». Es spielt in der Alpenwelt und nährt sich von Sagen und Mythen. Die 3-D Technik beruht ganz auf handgezeichneten Vorlagen. Michel Ziegler wurde 1982 in Uznach geboren, studierte Informatik an der Hochschule für Technik in Rapperswil und später Illustration Fiction an der Hochschule Luzern Design & Kunst.

Anja Sidler
Anja Sidler ist eine Animationsfilmemacherin und Illustratorin, geboren 1988 in Luzern. 2011 machte sie den Bachelor of Arts in visueller Kommunikation mit Vertiefung in Animation der HSLU (Hochschule Luzern, Design und Kunst). Seit 2012 ist sie freischaffend als Illustratorin, Grafikerin und Animatorin. Sie animiert gerne analog. Die Besonderheiten der jeweiligen Animationstechnik sind integrales Element ihres filmischen Erzählens. In ihrem prämierten Werkbeitrag «FLUT» experimentiert sie mit Animationstechniken auf Glas.

Conradin Wahl
Conradin Wahl hat einen Bachelor of Arts in Visueller Kommunikation und Illustration und bezeichnet sich als Comicautor. Es schreibt und zeichnet seine Geschichten selbst. Er publiziert im Magazin Strapazin und hatte 2016 im Festival Fumetto eine Einzelausstellung. Erst seit er gemeine Storys erzählt bringt er die Leute zum Lachen, sagt er. In seinem prämierten Comic Projekt «Vogelkind» hat ein Paar einen Vogel, den sie wie ihr Kind behandeln. Langsam verlieren sie den Blick dafür dass es ein Vogel ist.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin