Player laden ...

Shed im Eisenwerk | Andri Stadler «Shimmer»

Eine Ausstellung, die uns wie ein Sog in ihren Bann zieht: Andri Stadler zeigt dunkel schimmernde Fotos seiner nächtlichen Streifzüge mit der Kamera. Intensiv und magisch. Seine neuesten Arbeiten wiederum fangen subtil den Sommer ein.

Andri Stadler: Shimmer
Andri Stadler ist der diesjährige Gastkünstler des Sommerateliers Shed im Eisenwerk Frauenfeld. Der Fotograf, der für seine dunklen, grossformatigen und gleichzeitig poetisch subtilen Bilder bekannt ist, hat während der Atelierzeit speziell für die Ausstellung eine neue Werkserie produziert.

Sommergefühle
Für einen Monat schlug Andri Stadler sein Zelt in Gütighausen an der Thur auf, fotografierte und filmte während des ausserordentlich heissen und schönen Sommers dort und in der nahen Umgebung. Zwei Videos und eine Serie Fotografien, die als Dia-Show präsentiert werden, fangen dieses Sommergefühl ein: das spezielle Licht der Sommerdämmerung, das Wechselspiel der Schatten unter den Bäumen, sich sachte im Wind bewegende Blätter am Ufer der Thur, Lichtzeichnungen im Skizzenbuch…

Facetten
Die Ausstellung «Shimmer» fällt mit der Präsentation der «facetten16: Andri Stadler» zusammen. In ihrer Publikationsreihe «facetten» stellt die Kulturstiftung des Kantons Thurgau regelmässig aktuelle Positionen des regionalen Kunstschaffens vor. Die aktuelle Ausgabe präsentiert die letzten vier Werkserien Stadlers. Einige der in der Publikation gezeigten Bilder sind in der Ausstellung neben neuen, vor Ort entstandenen Arbeiten zu sehen.

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin