Ausstellungen
Player laden ...

Nidwaldner Museum I Kunst, Kommerz & Heilige

Können Kunst & Kommerz nicht Hand in Hand gehen? Und wie sehr ist unsere Bilderwelt vom Christentum beeinflusst?

Diesen Fragen widmet sich die Ausstellung anhand von Werken des Schweizer Kirchenmalers Melchior Paul von Deschwanden (1811–1881) im Kontext mit zeitgenössischer Kunstschaffender.

Zu Ehren des Stanser Malers Deschwanden zeigt das Nidwaldner Museum aus Anlass seines 200-Jahr-Jubiläums eine grosse Retrospektive seines Schaffens, kombiniert mit zeitgenössischer Kunst. Die Ausstellung thematisiert den Erfolg seiner religiösen Bilder und präsentiert noch nie veröffentlichte Skizzen, Porträts und Briefe. Den Besuchern eröffnet sich ein Einblick in die Atelierarbeit des Künstlers. Gleichzeitig stellt sich die Ausstellung die Frage, wie sich das Religiöse im Werk von Gegenwartskünstlern manifestiert. Im Dialog mit Melchior Paul von Deschwanden stehen acht zeitgenössische Kunstschaffende, die sich mit Formen, Figuren und Inhalt von Kunst und Religion auseinandersetzen.

weniger lesen

Mehr Nidwaldner Museum

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin