Ausstellungen
Die Ausstellung «Signers Stiefel» eröffnet zur Museumsnacht und ist bis zum 12. November 2022 im Museum of Emptiness zu sehen. | © MoE

Museumsnacht St.Gallen | Schatzkammer

Die Museumsnacht St.Gallen bietet den perfekten Auftakt für die neue Ausstellungssaison.

Ob die Schmuckschatulle der letzten Kaiserin von Österreich–Ungarn, musikalische Glanzlichter aus dem hohen Norden oder wilde Schätze der Stadtfauna – die Museumsnacht St.Gallen unter dem Motto «Schatzkammer» öffnet sich nach coronabedingter Zwangspause dieses Jahr zum 16. Mal. Nach Lust und Laune können all die ausgestellten und verborgenen Schätze der 26 teilnehmenden Institutionen entdeckt und bestaunt werden. Wie jedes Jahr ist die Nacht mit einem reichen Rahmenprogramm vergoldet.

Signers Stiefel

Die Sammlung der Leere im MoE (Museum of Emptiness) wird um ein Werk von Roman Signer erweitert. Ohne selbst anwesend zu sein, lässt der Künstler seine Stiefel durch den Raum schreiten als befreie er sich von seiner eigenen Gegenwart. Die Schritte der Besucher:innen versetzen die gestiefelte Skulptur durch indirekte Erschütterung in unmerkliche Schwingung.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin