Player laden ...

Kunstraum Baden|Hinter der Rauchfreien Zone

Eine Installation der Stadt Baden "en miniature" von Aldo Mozzini in Verbindung mit irritierenden Fotografien von Christine Hunold ermöglichen im Kunstraum Baden einen neuen, überraschenden Blick auf die Kleinstadt.

Zwei Künstler, Christine Hunold und Aldo Mozzini, beschäftigen sich in der Ausstellung “Hinter der rauchfreien Zone” mit den urbanen Strukturen der Stadt Baden. Dabei bedienen sie sich ganz unterschiedlicher Mittel. Christine Hunold ist Fotografin. Seit Jahren dokumentiert sie die Entwicklung von schrumpfenden Städten (wie Detroit oder Berlin). Diesen Ansatz führt sie in Baden weiter und fragt mit fotografischem Blick nach den ökonomischen und sozialen Gründen städtischer Veränderung. Aldo Mozzini dagegen arbeitet mit Installationen und Objekten. Er transformiert architektonische Wahrzeichen von Städten in den Ausstellungsraum. Ihn interessieren dabei die Identität und das Lokalkolorit eines Ortes.
Im Kunstraum Baden präsentieren die beiden nun eine Art Stadtteil “en miniature”. Die Besucher betreten einen für Baden charakteristischen, doch utopischer Platz mit Sitzgelegenheiten und Ständen. Enge, gässchenartige Durchgängen führen ihn zu einem offenen Platz, wo sich der Blick auf die irritierenden Badener Landschaften von Christine Hunold öffnet. Deren perspektivischen Weiten stehen im Gegensatz zu den begrenzten Gassen und Plätzen. Beide Künstler arbeiten dabei mit Massstab-, Blick- und Perspektivverschiebungen.

Christine Hunold (*1959 Zürich)_Ausbildung: 1985-89 Studium F&F, Kunst & Medien, Zürich. 1995 – 2004 Lehraufträge für Video und Fotografie. Stipendien: 2004 Atelierstipendium in Berlin, 1992 und 1998 Stipendium des Kantons Aargau, 1996 Stipendium der Stadt Zürich, 1990 und 1991 Stipendium des Kantons Zürich, 1989 Atelier in New York. Verschiedene Einzel- und Gruppenausstellungen.

Aldo Mozzini (*1956 Lacorno)_Ausbildung: 1976 – 1980 Kunstgewerbeschule Zürich, seit 1980 Dozent an der Zürcher Hochschule der Künste. Stipendien: 1991 und 2003 Atelier des Kantons Zürich in der Cité des Arts, Paris. Verschiedene Einzel- und Gruppenausstellungen.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin