Szene
Player laden ...

Kulturraum S4 in der Kaverne Sargans | Unter Tag - Kulturgut der Zukunft

Neugierig, experimentierlustig und risikobereit. Kunst trifft auf Forschung, wenn der Kunstraum S4 in die Kaverne der ESPROS Photonics AG einzieht.

In die Kaverne der Firma ESPROS Photonics AG ist temporär der nomadisierende Kunstraum S4 eingezogen. Seit 2017 entstehen an wechselnden Orten entlang der ringförmig um den Säntis verlaufenden Südostbahn S4 Ausstellungen, die kulturelles Erbe und zeitgenössisches Kunstschaffen sichtbar machen. Die leer stehende Produktionsstätte im Berg wird zur transdisziplinären Spielwiese für junge Künstler*innen. In Rahmen der Ausstellung zeigen sie ihre Visionen für ein «KULTURGUT DER ZUKUNFT».

Alt, neu und innovativ

«UNTER TAGKULTURGUT DER ZUKUNFT» bringt Künstler*innen und zukunftsorientierte Technologie an einem archaischen Ort im Berg, mit einer jahrhundertealten Geschichte des Erzabbaus, zusammen. Mit ESPROS Photonics AG besteht in Sargans ein Unternehmen, das in der Sensortechnologie wegweisend ist und dessen Produkte Teil unseres künftigen Kulturguts werden könnten. Die vor mehr als zehn Jahren aus dem Gonzen geschlagene Kaverne war als neue Produktionsstätte für Halbleiter gedacht, konnte bislang aber kaum genutzt werden. Nun darf vorübergehend der Kulturraum S4 hier Halt machen – Kunst zieht transdisziplinär in die Kaverne ein.

Visionen der Zukunft

Rasante technologische Entwicklungen verändern Alltag und Gesellschaft. Es gehört zu den Besonderheiten zeitgemässer Kunst, dass sie visionär ist, dass sie Errungenschaften der Technik zu einem Zeitpunkt adoptiert und reflektiert, zu dem die breite Öffentlichkeit diese noch kaum wahrnimmt. Zwischen künstlerischer und wissenschaftlicher Forschung gibt es Gemeinsamkeiten, die Grenzziehungen auflösen. Unter anderem benötigen beide Disziplinen Kreativität und die Fähigkeit, Situationen anders als auf die herkömmliche Weise zu sehen.

Kulturraum S4 in Sargans

Die Ausstellung in der Sarganser Kaverne ist die dritte Station der Veranstaltungsreihe Kulturraum S4, welche als Fortsetzung des Kunstraumes am Klosterplatz St.Gallen entstand. Seit 2017 finden an wechselnden Orten entlang der ringförmig um den Säntis verlaufenden Südostbahn S4 Ausstellungen satt, die kulturelles Erbe und zeitgenössisches Kunstschaffen transdisziplinär sichtbar machen. Der wandernde Kulturraum S4 möchte kulturell und historisch bedeutsamen Orten rund um den Säntis im Dialog mit zeitgenössischem Kunstschaffen verstärkt Aufmerksamkeit und neuartige Sichtbarkeit geben.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin