Player laden ...

Architekturmuseum Basel | Arch Scapes

Im Schweizerischen Architekturmuseum Basel ist der offizielle Schweizer Beitrag zur 7. Internationalen Architekturbiennale von Sao Paulo 2007 zu sehen.

Arch/Scapes präsentiert 15 neuere Architekturprojekte aus der Schweizer Kulturlandschaft. Das breite Spektrum der ausgestellten Bauten wurde im Hinblick auf ihre Kunstfertigkeit ausgewählt. Sie sollen ein Beispiel dafür geben, wie neue Formen geschaffen und gesetzliche Hürden mittels überraschender Formen und neuer Materialien gemeistert werden. Sie zeigen darüber hinaus, mit welchen architektonischen Mitteln Wünsche von Auftraggebern und die öffentliche Meinungen gegeneinander ausgewogen wurden. Die individuellen Gestaltungsansätze sind so unterschiedlich wie die Landschaften der Schweiz. Mit traditionellen Mitteln werden neue Formen geschaffen, die sich nicht nur harmonisch in die Landschaft einfügen, sondern darüber hinaus ihre kulturelle Eigenart behalten. Interviews mit den vorgestellten Architekten und einigen ihrer Auftraggeber vermitteln ein Bild der Produktions- und Designkultur sowie das ständige Abwägen zwischen Erhalt des Bestehenden und notwendiger Innovation. Darüber hinaus wird bei Arch/Scapes die gezeigte Architektur den grossformatigen Photographien von Joel Tettamanti gegenübergestellt. Diese setzen die hochalpinen Landschaften der Schweiz in einen scharfen Kontrast zur zunehmenden Zersiedlung und Verstädterung des Landes, das heute oft noch klischeehaft als ländliches Idyll gilt.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin