Ausstellungen
Player laden ...

Aargauer Kunsthaus | Auswahl 09/Caravan

68 Aargauer Künstler*innen zeigen ihr kreatives Schaffen in einer beeindruckenden Ausstellung.

Die traditionelle Jahresausstellung der Aargauer Künstler/innen bietet eine vielseitige Schau zum aktuellen Kunstschaffen im Kanton Aargau. Für die Aargauer Kunstschaffenden ist sie seit vielen Jahren eine bedeutende Plattform, ihre Arbeiten zu präsentieren. Alle Künstler*innen mit Wohn- oder Heimatort im Kanton Aargau sind berechtigt, sich um die Teilnahme an der jurierten Ausstellung zu bewerben.

Dieses Jahr haben insgesamt 216 Künstler/innen ihr Dossier eingereicht. 68 Kunstschaffende wurden von der Jury eingeladen, ihre Arbeiten in der Auswahl 09 zu präsentieren. Das Aargauer Kuratorium vergibt im Rahmen der Auswahl 09 seine Beiträge an das künstlerische Schaffen. Gleichzeitig vergibt die Neue Aargauer Bank ihren alljährlichen Förderpreis an eine junge Künstler*in.

Pascal Häusermann wurde von der letztjährigen Jury als Gast für die Auswahl 09 eingeladen. Der in Zürich lebende Künstler und gelernte Steinbildhauer setzt sich in seiner Arbeit vermehrt mit psychologischen und sozialen Gegebenheiten auseinander. Er reflektiert in unterschiedlichen Kontexten mediale Bedingungen und bildnerische Mittel in der zeitgenössischen Kunst. In dem eigens für diese Ausstellung konzipierten Projekt «De-Personificatio» fokussiert Häusermann mit zwei- und dreidimensionalen Werken das Thema des Narzissmus.

CARAVAN 5/2009
Taiyo Onorato und Nico Krebs haben beide an der Hochschule der Künste Fotografie studiert und arbeiten seit 2003 zusammen. Die Zürcher Künstler kreieren in ihren Fotografien ureigene Bilduniversen, in denen Realität und Fiktion miteinander verschmelzen. In der Ausstellung im Aargauer Kunsthaus überrascht das Künstlerduo mit neuen Arbeiten, die kurzfristig aus ihrem spontanen Schaffensprozess hervorgehen.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin