Szene
Regisseur Jan-Eric Mack wird mit dem Prix Netzhdk der ZHdK ausgezeichnet.

Jan-Eric Mack erhält den Prix Netzhdk

«Ich bin Filmemacher und erzähle gerne Geschichten.» So unprätentiös beschreibt der Gewinner des ZHdK Preises seinen Beruf.

Jan-Eric Mack drehte bereits während seines Studiums bei ZHdK Film mehrere preisgekrönte Kurzfilme, die weltweit an über hundert Festivals gezeigt wurden. Sein Masterfilm «Facing Mecca» gewann 2017 einen Student Academy Award und 2018 den Schweizer Filmpreis. 2018 drehte Mack als Co-Regisseur die 2. Staffel der SRF-Serie «Wilder». 2020 übernahm er die Regie der 3. Staffel. Derzeit ist er mit der Vorproduktion der Spionagegeschichte «Davos» beschäftigt.

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin