Player laden ...

Theater SG | Wozzeck

Hassen Sie moderne Oper? Wozzeck im Theater St.Gallen bringt Ihnen mit einer aufs Maximum reduzierten Inszenierung und wunderschöner Musik die neue Musik gekonnt näher.

«Der Mensch ist ein Abgrund, es schwindelt Einem, wann man hinunterschaut…»
Alban Bergs erste abendfüllende Oper Wozzeck wurde 1925 in Berlin uraufgeführt. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg erfuhr das Werk zahlreiche Aufführungen und eroberte sich seinen Platz im internationalen Opernrepertoire.

Wozzeck spielt in einer Kleinstadt zu Beginn des 19. Jahrhunderts: Wozzeck dient dem Hauptmann, der ihm stets Vorwürfe wegen seines unehelichen Kindes macht. Marie, die Mutter seines Sohnes, führt ein Leben voller Sehnsüchte und ergibt sich dem Werben des Tambourmajors. Wozzeck, der als Versuchsperson auch dem Doktor zu Diensten ist, plagen schlimme Vorahnungen. Er verliert sich immer mehr.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin