Player laden ...

Theater Basel | Eine Familie

Jede Familie hat ihre Geheimnisse! In der von Erfolgsautor Tracy Letts werden sie schonungslos aufgedeckt und vom Basler Ensemble so gekonnt dargestellt, dass einem das Lachen im Hals stecken bleibt.

Das alte Familienoberhaupt Beverly Weston, Hochschullehrer und Dichter, hat seine krebskranke Frau Violet einfach allein gelassen. Eine Familie ohne Führung. Schnell versammeln sich die drei erwachsenen Töchter mit ihren Männern und Kindern im Haus der Eltern. Noch bevor der Selbstmord des Vaters gemeldet wird, brechen alte Konflikte auf, treten Familiengeheimnisse ans -Tageslicht, klären sich inzestuöse Liebschaften auf, werden Minderjährige verführt…

Alkohol und Drogen vernebeln den Horizont. Mit dem Vater wird ein Teil einer amerikanischen Gründergeneration zu Grabe getragen. Ist das die Chance oder der endgültige Untergang? Noch weiss man es nicht. Zurück bleiben Menschen, die jetzt erst recht auf sich allein gestellt sind.

Längst ist Tracy Letts zum neuen grossen amerikanischen Dichter ausgerufen worden. Dass er in den USA als Quentin Tarantino der Theaterwelt gilt, ist seinem Hang zu skandalträchtigen Stoffen zu verdanken. «Eine Familie» ist ein bestechend perfekt gebautes Stück, mit tragikomischen Dialogen und grössten spielerischen Herausforderungen für ein Ensemble. Es gewann – nach seiner Uraufführung am Broadway – den Pulitzer-Preis des Jahres 2008.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin