Player laden ...

Circus Monti | Kopfüber

Der Circus Monti ist kein Zirkus wie jeder andere. Die Aargauer reihen nicht einfach Zirkusnummern aneinander, sondern erarbeiten ein artistisches Gesamtkunstwerk. Beinahe schwerelos.

Vertikale Welt
Der Circus Monti geht auch 2012 neue Wege und sorgt für Aufsehen. Auf der Suche nach dem Ort, an dem alles möglich ist, versuchen drei Clowns feinsinnig den roten Faden zu spinnen. In einer vertikalen Welt, geschaffen aus Fäden, Garn und Seilen, verstricken sie sich in ihren eigenen Ideen und sind nicht sicher, ob das Ende ihres Seils nun das Ende ist oder dessen Beginn. Zweifelsohne werden aber physikalische Gesetze mit Leichtigkeit ausgehebelt: Artisten hängen kopfüber an dünnen Seilen, fallen regentropfengleich aus der Circuskuppel und wirbeln mit Grazilität durch die Lüfte. Verträumte und melancholische Szenen verzaubern, und rhythmisch mitreissende Momente sorgen für Kontraste. Besonders spektakulär ist das Trio DAC. Die drei jungen Akrobaten zeigen auf ihrem Schleuderbrett halsbrecherische Sprünge bis beinahe unter die Zirkuskuppel und sorgen für entsprechenden Nervenkitzel.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin