Player laden ...

Zentrum für Appenzellische Volksmusik

Das Roothuus in Gonten ist nicht nur ein stattliches Gebäude mit Geschichte, sondern hier wird Appenzeller Volksmusik gefördert, archiviert, erforscht, publiziert und live gespielt.

Ein kleines Volksmusik-Mekka in Gonten
In Gonten steht das alte Roothuus. Ein historisches Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, das 2006/2007 fachgerecht restauriert und als Zentrum für Appenzellische Volksmusik eingerichtet wurde. Die Betreiber betonen, dass es sich trotz des historischen Äusseren nicht um ein Museum handelt, sondern vielmehr um ein Dienstleistungszentrum mit dem Auftrag, die Appenzeller Musik zu dokumentieren, erforschen, fördern und in allen Bereichen lebendig zu erhalten. Mit über 1500 Büchern und Schriften rund um Volksmusik verfügt das ZAV über die grösste derartige Fachbibliothek in der Schweiz. Eine mehrjährige Feldforschung befasst sich mit dem Naturjodel im Appenzellerland und Toggenburg. Verschiedene Naturjodelmelodien werden in Notenschrift, teilweise auch auf Tonträgern archiviert. In den prächtigen alten Festsälen finden regelmässig Volksmusik-Auftritte statt.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin