Kulturgeschichte
Player laden ...

Superpower | Museum Burghalde mit Ikonenmuseum Schweiz

Zwei Sonderausstellungen anlässlich des Themenjahres zu Energie und Wasser.

Im Themenjahr «Voller Energie» rückt die gleichnamige Sonderausstellung geladene Geschichte(n) und spannungsvolle Zukunftsvisionen ins Zentrum. In diesem Rahmen zeigt das Museum Burghalde vom 6.3. bis 30.12.2022 die Sonderausstellung «Voller Energie» anlässlich des 100-Jahrjubiläums der Städtischen Werke Lenzburg. Das Schweizer Ikonenmuseum eröffnet vom 5. Juni bis 13. November 2022 in diesem Zusammenhang die Sonderausstellung «Superpower».

Kulturhistorisch und naturwissenschaftlich beleuchtet

Fragen nach dem Energieverbrauch, nach dem Wert und der Wertschätzung von Energie sowie der kulturhistorische Aspekt stehen im Fokus. Künstlerische Interventionen mit verschiedenen Anlässen, Führungen, Vermittlungsangeboten wie Schulklassenworkshops führen das Publikum auf unterschiedliche Weise ins vielfältigen Themenfeld ein. Spielerisch lässt sich bei der Sonderausstellung «Voller Energie» über Themeninseln und physikalische Experimente im Labor der natürliche Kreislauf des Wassers, die Nutzbarmachung für den Alltag des Menschen, die Natur und die Industriegeschichte entlang des Aabachs entdecken. 
Die Ausstellung in der Dépendance Seifi ab 6. März wird begleitet von der Pop Up-Ausstellung «Superpower» im Ikonenmuseum ab 5. Juni. Die umfassende Publikation «Voller Energie» wird den Themenkreis auf spannende Weise beleuchten und öffnet in den einzelnen Texten auf spannende Weise den Horizont rund um Wasser und Energie. Das 100-Jahr-Jubiläum der SWL Energie AG wird damit in einem kulturhistorischen und naturwissenschaftlichen Kontext verankert.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin