Player laden ...

Tram Obscura

Das Tram Obscura von Simon Lee, stellt Basel 1000 x auf den Kopf. Ein sinnliches Erlebnis der besonderen ART

im Rahmen der Ausstellung im Museum Tinguely, «Die Situationistische Internationale (1957-1972)», wird Basel vor, während und nach der ART Basel Schauplatz eines besonderen Kunsterlebnisses im öffentlichen Raum.
Mit minimalen Mitteln hat der britische Künstler Simon Lee (*1956) einen Basler Tramwagen (Baujahr 1961) zu einer fahrenden Camera Obscura transformiert.
Während zweieinhalb Wochen kursiert das spezielle Tram auf einer festgelegten Route u.a. zwischen Schaulager, Bahnhof, Kunstmuseum und Messeplatz.
Kuratiert wird das Projekt von Karin Frei und Brigitte Ulmer.
Nicht verpassen!

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin