Player laden ...

Robert Crumb & the Underground (US)

Fumetto und das Kunstmuseum Luzern geben Einblick in die wohl folgenreichste wie kultigste Revolution in der Geschichte des Comics. Robert Crumbs sexuell und politisch aufgeladene Geschichten polarisieren bis heute.

Mitbegründer des Independent Comic – Robert Crumb
Robert Crumb zählt zu den führenden Autoren der wohl folgenreichsten wie kultigsten Revolution in der Geschichte des Comics: dem Underground-Comic. Im Taumel halluzinogener Drogen sprengten vornehmlich männliche junge Zeichner in den USA der 60er und 70er Jahre jegliche Tabus und liessen sowohl gesellschaftskritische Kommentare wie sexuelle Phantasien ungehemmt zu Blatt fliessen. Ausser Werken Crumbs und namhafter Zeichner wie Art Spiegelman, Gilbert Shelton, Spain Rodriguez oder Charles Burns bietet die Ausstellung die seltene Gelegenheit, auch Originale weniger prominenter Mitstreiter des Undergrounds zu entdecken.

Sequenzen und Strips – Fumetto 2013
Die Schau «al-Comix al-Arabi» legt das Beziehungsnetz innerhalb der arabischen Independent-Szene offen und präsentiert Werke unabhängiger Comic-Künstler. Eine Einzelausstellung widmet sich dem belgischen Künstler Olivier Schrauwen – er schlägt mit seinem Stil einen Bogen vom Ursprung des Comics bis hin zur Moderne.
Weitere Ausstellungen illustrieren kontrastreich die Spannweite des Festivals: In der Gruppenschau Big Questions stellen sich Anders Nilsen (US), Paula Bulling (DE) und Danielle de Picciotto (US) die grossen Fragen des Lebens. Als Artist in Residence zeichnet der Genfer Exem vor Ort im Hotel Schweizerhof Luzern. Die Künstlerin Anke Feuchtenberger (DE) zeigt zusammen mit Stefano Ricci (IT) freie Arbeiten rund um Schwerpunkte der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen / Médecins Sans Frontières. Den Comic «Der Tod von Adorno» hat Helmut Wietz (DE) 1968 angefangen und dreissig Jahre später mit kritischem Blick beendet. Mit Marijpol (DE) und Ward Zwart (BE) ist der europäische Nachwuchs prominent vertreten, und das Fumetto-Kernstück, der internationale Wettbewerb in der Kornschütte, behandelt das Thema «Gerechtigkeit».

weniger lesen

Beiträge im Kontext

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin