Player laden ...

Museum Kunst und Wissen | Diessenhofen

In einer Wechselausstellung sind die Werke von Rolf Nikel zu entdecken: Zeichnungen, Bildobjekte und – teilweise eigens für diese Ausstellung angefertigte – Installationen.

Konzentration auf das Wesentliche
Rolf Nikel konzentriert sich in seinen Werken oftmals auf wenige Elemente. Einmal ist es das Quadrat, ein anderes Mal ist es eine Farbe, der er sich intensiv widmet. Grundlage seiner Arbeiten bilden meist Zeichnungen oder Malereien auf Papier. Es entstehen Gitter- und Flechtwerke, die sich rhythmisch wiederholen, oder geschwungene ausladende Formen. Diese Strukturen schneidet er aus dem Papier aus und überführt sie in Bildobjekte und Rauminstallationen. Seine Werke schwanken zwischen der Stabilität der Form und der Labilität des Materials, sie fluktuieren zwischen der Bewegung und dem fertigen und doch nie stillstehenden Bildobjekt. Für die Ausstellung im Museum Kunst und Wissen Diessenhofen hat der Künstler auch spezielle Arbeiten kreiert: Umgebung und Kunst verschmelzen zu einem Farbraum, in den man eintauchen kann.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin