Player laden ...

Melchior Imboden | Portrait

Zuhause sowohl in der Fotografie als auch im Grafikdesign gestaltet Melchior Imboden Plakate und macht Fotoportraits. Und verlässt hierzu gerne mal wieder die Innerschweiz.

Vom Dekorateur zum Grafikdesigner
Melchior Imboden wurde 1956 in Stans (NW) geboren und lebt heute in Buochs (NW). 1972 begann er eine Ausbildung zum Dekorateur. Während dieser Zeit fing er an, sich mit Gestaltung und Typografie auseinanderzusetzen, und unternahm 1980 eine Reise rund ums Mittelmeer, auf der die ersten fotografischen Arbeiten entstanden. Ab 1984 studierte er an der Hochschule Luzern Design und Kunst.

Unterwegs als Fotograf
1991 unternahm Imboden eine ausgedehnte Reise, die ihn nach Südamerika führte. Hier entstanden weitere Schwarzweiss-Fotografien, von denen sich heute eine Vielzahl in der Sammlung des Fotomuseums Winterthur oder in der Bibliothèque Nationale in Paris befinden. Melchior Imboden setzt sich laufend fotografisch mit seiner Umwelt auseinander. Es entstanden Fotoprojekte wie «Nidwaldener Gesichter» oder auch Designerportraits.

  • .. als Grafikdesigner*
    Sein Hauptbeschäftigungsgebiet als Grafiker liegt im Plakat-, Buch- und Katalogdesign. Er hat an zahlreichen internationalen Plakatausstellungen teilgenommen. Seine Plakate sind in verschiedenen permanenten Sammlungen vertreten und wurden – wie seine Fotografien auch – mehrfach national und international ausgezeichnet.
  • .. und als Dozent*
    Imboden unterrichtete an verschiedenen Hochschulen in der Schweiz und wurde zu zahlreichen Gastvorträgen und Workshops im Ausland eingeladen – u.a. in Essen, Paris, Beijing, Moskau, New York und Teheran. Er war mehrere Semester Gastprofessor für Grafikdesign und Fotografie an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und lehrte drei Jahre lang als Gastprofessor an der UdK Berlin Grafikdesign und Fotografie.

Von Melchior Imboden sind folgende Bücher erschienen:
Innerschweizer Gesichter (2011)
Designer Portraits (2007)

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin