Player laden ...

Kunsthaus BL | Gruppenausstellung

Das Kunsthaus Baselland zeigt gleich drei verschiedene zeitgenössische, künstlerische Positionen - differenzierte und engagierte Ausstellung

Michael Bauer
Die Ausstellung „Anthem“ ist die erste institutionelle Ausstellung von Michael Bauer (geb. 1973 in Erkelenz/D, lebt und arbeitet in Köln) in der Schweiz. Mit der Titelwahl gibt der Künstler bereits den ersten Hinweis auf den Einflussbereich Musik, welcher sich in seinen Malereien, Skulpturen und Zeichnungen niederschlägt.

Javier Téllez
Das aktuellste, erstmals im November 2008 vorgestellte filmische Werk „Caligari und der Schlafwandler“ wird im Kunsthaus Baselland in Form einer Installation erst zum zweiten Mal präsentiert. Der Film, entstanden zur Ausstellung Rational/Irrational im Haus der Kulturen der Welt in Berlin, ist eine Art Collage aus inszenierten Dialogen und dokumentarischen Interviews mit Patienten der Berliner Vivantes-Klinik. Wie bei fast allen seinen Filme bleibt Téllez auch im jüngsten seinem langjährigen Interesse an psychiatrischen Einrichtungen und dem Hinterfragen von vermeintlich normalem und pathologischem Verhalten treu. In der Ausstellung wird der Film in einem eigens dafür produzierten „Haus“ präsentiert, dessen Wände aus Schiefertafeln bestehen, was ein schriftliches und/oder zeichnerisches Interagieren der BesucherInnen zulässt.

Hagar Schmidhalter
Mit der Ausstellung „Set against a blue sky with clouds and water“ zeichnet Schmidhalter bereits im Titel ein imaginäres Bild, das gleichzeitig die Beschreibung einer ihrer Bildvorlagen sein könnte. Fotografien aus Magazinen, Büchern oder dem Internet, die aufgrund von kompositionellen, stilistischen oder motivischen Inhalten zu überzeugen vermögen, werden von der Künstlerin durch einzelne Interventionen hervorgehoben, teilweise oder auch zur Gänze übermalt, oder appropriativ in ihre Installationen oder Ausstellungssettings integriert.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin