Ausstellungen
Player laden ...

Grand Tour Caspar Wolf

Ein künstlerisches Forschungs- und Ausstellungsprojekt begibt sich in einen Dialog mit dem Maler der Vorromantik.

Murikultur hat 20 Künstler:innen eingeladen, sich entlang einer Route durch die Zentralschweiz zu den Schauplätzen Caspar Wolfs zu begeben und sich mit Fragen zur Künstlerperson und seinem Werk auseinanderzusetzen: Was verbindet uns heute mit dem künstlerischen Werk Caspar Wolfs? Wie hat sich unser Verhältnis zum Alpenraum verändert? Wer war Caspar Wolf? Wie hat er getickt, woran hat er sich abgearbeitet und was sein Geheimnis? Was erzählten seine Bilder damals und wie lesen wir sie heute?

Künstler:innen

Georg Aerni, Esther Amrein & Rosângela de Andrade, Brigitt Bürgi, Dario Cavadini, Jeroen Geel, Moritz Hossli, Andrina Jörg, Sara Masüger, Monika Müller, Victorine Müller, Bruno Müller-Meyer, Sadhyo Niederberger, Chantal Quéhen, Nina Steinemann/Claudia Schwingruber/Corina Schwingruber Ilić, George Steinmann, Andreas Weber, Véronique Zussau.

Ein wegweisendes Ausstellungsprojekt

Das Projekt «Grand Tour Caspar Wolf» wurde unter der Leitung von Kurator Peter Fischer prozesshaft und im gegenseitigen Austausch mit allen beteiligten Kunstschaffenden entwickelt. Die Künstlerin Sadhyo Niederberger dokumentiert das künstlerische Forschungs- und Ausstellungsprojekt im Rahmen ihrer Wechselausstellung «Reading Caspar Wolf» im Museum Caspar Wolf und schafft damit ein «Making of», welches bereits vor Ausstellungsbeginn einsehbar war und langfristig eine vertiefte Reflexion ermöglichen will. In Kombination mit den Originalbildern von Caspar Wolf eröffnet die Ausstellung nicht nur Einblicke in faszinierende Landschaften, sondern auch in unser Verhältnis zur Natur – welches sich immer mehr zur fortschreitenden Erderwärmung positionieren muss.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin