Design
Player laden ...

Gewerbemuseum Winterthur | Tattoo

Skin to Skin. Leder und Tiereische Häute - Das geht unter die Haut!

Von Tätowierungen, lebenden Kunstwerken, Leder, Haut und Häuten erzählen die sehenswerten Ausstellungen. Begleitet von einem interessanten und vielfältigen Veranstaltungsprogramm.

Musik im Videobeitrag: Audio Installation von Mario Marchisella „It was the best of times“, 2013

TATTOO
Die Ausstellung TATTOO widmet sich alten Traditionen und neuen Geschichten. Der Blick richtet sich auf die lebendige, innovative und vielfältige Tattoo-Kultur, mit Augenmerk auf künstlerische, handwerkliche und kulturspezifische Fragen. Die Show präsentiert internationale Positionen aus diversen Perspektiven und nimmt aktuelle Diskussionen auf. Erstmals umfasst eine Ausstellung eine so breite Palette von Bezügen und beleuchtet das Phänomen mit Fokus auf Kunst und Design. Die bleibenden Bilder, Schriften und Symbole der Tattoos inspirieren ebenso Künstler und Designer. Thematisiert wird deshalb auch die gegenseitige Beeinflussung von Kunst, traditioneller Tätowierkunst und visueller Gestaltung.

SKIN TO SKIN
Ohne Haut kein Leben: Als grösstes Organ formt und schützt die Haut den Körper, und ihre komplexen Eigenschaften sind einzigartig. Sie markiert sowohl die Grenze zwischen Innen und Aussen als auch diejenige zwischen dem System des Selbst und dem System der Welt. Sie hat soziale, kommunikative und sensorische Funktionen und gleichwohl erotische und symbolische Bedeutung. Die Haut reflektiert unsere Identität, sie spiegelt Emotionen und ist Ort prägender Lebensgeschichten. In den Künsten ist sie seit jeher ein Thema, und ihre Qualitäten inspirieren auch Architektur und Design, so kennt ihre Materialität in Form von Leder oder Pergament eine lange Geschichte des Gebrauchs. Auch innerhalb der Medizin führt das Experiment an der Haut stetig zu neuen Innovationen, und als Kommunikationsmedium ist die Haut ein aktuelles kulturwissenschaftliches Phänomen, das mehr und mehr erforscht wird – auch diese Gebiete finden Eingang in die Gesamtschau.

Die Ausstellung SKIN TO SKIN widmet sich den grossartigen Qualitäten der Haut in Kunst, Design und Wissenschaft und lädt dazu ein, die innovative Arbeit an und mit der Haut zu erkunden und aus ganz unterschiedlichen Perspektiven aktuelle und vergangene Hautlandschaften zu entdecken.

LEDER UND TIERISCHE HÄUTE
Leder ist Phänomen und Wunderwerk zugleich. Als Werkstoff mit langer Tradition ist es seit Menschengedenken fester Bestandteil unseres Alltags – egal ob als Luxusgut oder Gebrauchsmaterial. Oft in der Kritik und ebenso oft kopiert behauptet sich Leder in Mode, Design, Kunsthandwerk und auch Innenausbau nach wie vor bestens. Das MATERIAL ARCHIV lenkt im Rahmen der aktuellen Wechselausstellung SKIN TO SKIN – über Haut und Häute das Augenmerk auf diese tierischen Häute, die dem Menschen nicht nur als Alltagsgut, Schmuck und Trophäe dienen, sondern gleichzeitig der eigenen, verletzlichen Haut zur zweiten Hautschicht werden: weich und geschmeidig ebenso wie robust, wärmend und schützend.

Die Sonderpräsentation MATERIAL ARCHIV: Leder und tierische Häute erlaubt Einblicke in die Diskussion der Nachhaltigkeit ebenso wie in die komplexen Vorgänge der Lederherstellung und zeigt gleichzeitig eine Vielzahl von Materialmustern.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin