Architektur
Player laden ...

Foundation Award 2020 | TEN

Der diesjährige Foundation Award 2020 geht an das TEN Studio in Zürich.

Kollektiv von Grenzgängern: Autorenbüros spiegeln die heroische Moderne und das ikonische Bauen der Neunzigerjahre. Wie kann Architekturschaffen nach dem ‹social turn› und im rasanten Weltwandel gelingen? Als lockeres Kollektiv suchen T E N seit 2015 mit einem Dutzend Mitgliedern nach Antworten.

X = (T = E = N)
Der akademische Hintergrund zeigt sich in ihrer europaweiten Herkunft. Er spiegelt sich auch im Ansatz, Forschung und Experiment, Entwurf und kollaboratives Entwerfen zusammenzubringen. Nebst einer öffentlichen Bühne in Skopje, einem experimentellen Haus in Belgrad, einem Witwenhaus für ‹Engineers without Borders› und Materialstudien aus Abfallsand der Betonproduktion für den Swiss Art Award 2018 überzeugte die Jury vor allem das Projekt ‹The Distributed Cooperative›.

Projekt in Zürich
Auf eigene Initiative ins Leben gerufen und von der Stadt Zürich und der Pro Helvetia finanziert, identifizierten T E N mit einem algorithmischen Verfahren über 3’000 unbebaute Restflächen, die sich zur Nachverdichtung eignen und entwarfen prototypische Häuser. Nebst Wohnungen und Zimmern bieten diese auch Gemeinschaftsnutzungen wie eine Bibliothek, Co-Working-Plätze, Gästezimmer oder eine Sauna. Im Radius von fünf Gehminuten könnten mehrere solcher Eingriffe eine verstreute Genossenschaft bilden.

English:

Who is TEN?
TEN is a label made up of individuals from the fields of architecture, design, architectural history, writing, academia and making. We come together to develop interdependent and collaborative projects and partnerships across the broad spectrum of cultural production, with a specific focus on design by research briefs and body of work shaped by common values. TEN practices its ethos through a portfolio of self-initiated projects that we undertake with specialised research departments, civil society, local governments and community representatives as well as private clients. Our output includes public events and symposia, teaching programs, publications and exhibitions, and a design practice encompassing both theory and making. TEN has worked with live prototyping, design and build workshops, collective editing, collated public mapping, material research investigations, pedagogical experiments, curatorial propositions and public lectures and performances. TEN is made of TEN Studio and TEN Institute.

Experimenting a new way of working
TEN Institute is a not-for-profit association providing an independent platform and network for design research, public collaboration and experimentation in the making and reception of architecture and associated cultural fields.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin