Der Italienische Fotograf Mario Giacomelli.

Fotokunstmesse | «photo basel»

Hommage für den 2000 verstorbenen Italienischen Fotografen Mario Giacomelli.

Die «photo basel» ist die Schweizweit erste und einzige Fotokunstmesse. Sie findet im Juni 2019 bereits zum 5. Mal parallel zur Art Basel statt und wartet mit mehr Ausstellungsfläche auf.

150 Künstler*innen
Die Ausstellungsfläche im Volkshaus Basel wird um ein Stockwerk erweitert auf rund 1200 Quadratmeter und bietet so eine grosszügigere Gestaltung der Galerienstände. Die Galerien erhalten so mehr Platz für die Präsentation ihrer Künstlerinnen und Künstler. An der diesjährigen Messe werden rund 41 internationale Galerien erwartet. Es werden über 530 Fotografien von 150 Künstlerinnen und Künstlern gezeigt.

Righetti Collection
Auch in diesem Jahr finden zahlreiche Sonderausstellungen innerhalb der Messe statt. Besonders hervorzuheben ist das «Master Cabinet» unter dem Titel «Tender Moments» – es widmet sich ausschliesslich Vintage Abzügen grosser Meisterfotografen. Im Foyer der Messe wird ein neues Format unter dem Titel «Collector’s Profile» lanciert – diese Sonderausstellung gibt einem privaten Fotokunstsammler die einmalige Möglichkeit, einen Teil der Sammlung einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen. In diesem Jahr ist die «Righetti Collection» aus Bern auf der photo basel zu Gast. Sie beinhaltet zahlreiche Meisterwerke des im Jahre 2000 verstorben italienischen Fotografen Mario Giacomelli. Ebenfalls wird den besten Fotokunstbüchern des vergangenen Jahres eine Sonderausstellung mit den 36 Gewinner*innen gewidmet.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin