Player laden ...

Coalmine Fotogalerie Winterthur | Herbert Weber

Unter dem Titel "Einmal mehr im selben Versteck entdeckt" präsentiert Herbert Weber seine neusten Fotoarbeiten in der Coalmine Fotogalerie. Versponnene, humorvolle Bilderrätsel, irritierend subtil - eine Entdeckung! Bis 05.04.2007

Der Künstler Herbert Weber (geb.1975, www.herweber.ch) aus dem Toggenburg zeigt als Jahresauftakt im “Raum für zeitgenössische Fotografie“ neue Arbeiten, die er während den letzten Herbst- und Wintermonaten speziell für die Ausstellung entwickelt hat.

Die Naturwissenschaften scheinen in seinen Beobachtungen von grundlegendem Interesse zu sein. Jedoch stellt Weber viel eher Fragen, als dass er Erklärungsmodelle irgendeiner Art liefert. Der Lauf der Natur droht hier oder dort fast aus dem Lot zu geraten… Weber bannt die uns vertraute Natur mit einer spielerisch humorvollen und gleichzeitig eigenwillig und subtil irritierenden Art des Sehens ins Bild.

Der Künstler selber sieht den Akt des Fotografierens nicht als Inszenierung oder Performance, wenn man auch stark daran erinnert sein mag. Vielmehr stellt die Fotografie ein zur Verfügung stehendes Medium dar, welches schlussendlich rein praktisch für die Erschaffung eines Bildes genutzt wird. Was am Schluss zählt ist das Bild. Im Falle von Herbert Weber kann durchaus von einem expliziteren Interesse für die Fotografie und ihre Beziehung zur Realität, dem Alltäglichen, gesprochen werden: „das Ausloten von Wiedergabe und Konstruktion, das Arbeiten vor und hinter der Kamera ist für mich das adäquate Mittel, mich kreisend um Frage und Antwort zu bewegen“ (Weber, August 2006). Das Papier gibt Weber eine bewusst wahrgenommene Fläche für seine Experimente.

Lustvolle, eigenwillige, tiefsinnige Bilderrätsel! Hervorragend!

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin