Szene
Player laden ...

«Club jurassien des Arts» in Moutier | Portrait

Kein Senf: Mit der Biennale Mout'Art fördert der Club des Arts in Moutier das regionale Kunstschaffen.

Der «Club jurassien des Arts» in Moutier bringt seit über sechzig Jahren Kunstliebhaber*innen und -Kunstbegeisterte zusammen. Übernächstes Jahr feiert die Institution ein rundes Jubiläum. Dank der Unterstützung des Schweizer Kunstverein konnte arttv.ch die Westschweizer für ein Portrait besuchen.

Vom Anfang und Ende des 20. Jahrhunderts: Kunstmuseum Moutier

Der Vater der heutigen Vize-Präsidentin Hélène Boegli gründete 1953 den Kunstverein in Moutier – pardon, den «Club des Arts Jurassien». Das war zugleich auch der Start des heutigen Kunstmuseums in Moutier. Zunächst bestand dieses aus der Villa Bechler, die 1903 der Propsteiarchitekt Charles Kleiber baute. Knapp hundert Jahre später entstand ein neuer Flügel. Die Architekten Bakker & Blanc bauten 1996 einen grosszügigen, von Tageslicht erhellten Saal.

Austausch fördern
Bis heute unterstützt der Club die Aktivitäten des Musée jurassien des Arts in Moutier und beteiligt sich an seiner Entwicklung. Mit seinem Wirken will der Club den Austausch und die Begegnung fördern, die Verbindungen zwischen Liebhaber*innen und Fachleuten der visuellen Künste stärken oder diese allenfalls auch neu beleben. Mit seinen Aktivitäten setzt sich der Club für die Entwicklung der zeitgenössischen Kunstszene im Jura ein, ist aber gleichzeitig offen für das Schaffen anderer Regionen in der Schweiz. Als weitere Club-Aktivität beteiligt er sich auch an der Organisation der interkantonalen Ausstellung «La Cantonale Berne Jura» und bietet Aktivitäten während der «Nuit des Musées» an. Einmal im Jahr organisiert der Verein eine Herbstexkursion für seine Mitglieder, um Ausstellungen und verschiedene Kulturstätten zu entdecken.

Mout’Art: Zweijährliche Plattform fürs regionale Schaffen
Und nicht zuletzt organisiert der Club seit 2012 die Biennale Mout’Art. «Dieser junge Kunstmarkt trägt dazu bei, Kontakte zu Künstlern zu knüpfen und gleichzeitig zeitgenössisches Schaffen zu unterstützen», erklärt der Club des Arts Jurassien auf der Website des Kunstmuseums. Im Zweijahresrhythmus bietet der Kunstmarkt Mout’Art Künstlern von nah und fern – Malern, Bildhauern, Fotografen, Graveuren und Juwelieren die Gelegenheit, ihre Kreationen im Kunstmuseum Jura zu präsentieren. Nächstes Mal findet die Mou’Art im Frühjahr 2022 statt. Ein Jahr später wird der Club sein 70-jähriges Bestehen feiern.

weniger lesen

Mehr Schweizer Kunstverein

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin