Kunst
Player laden ...

CH-Kunstverein | Thurgauische Kunstgesellschaft

Die Thurgauische Kunstgesellschaft (THKG) wurde 1934 gegründet und bezweckt «das Kunstinteresse und das Kunstschaffen zu fördern.»

Die TGKG bietet ihren Mitgliedern vielfältige Veranstaltungen; geführte Galerie- und Ausstellungsbesuche, sie organisiert Vorträge, Atelierbesuche und Begegnungen mit Künstler*innen sowie Architektur-Exkursionen.

Thurgauische Kunstgesellschaft
Mit dem Kanton Thurgau besteht im Rahmen des Kulturkonzeptes des Kantons eine Leistungsvereinbarung für bis zu neun professionell kuratierte Ausstellungen zeitgenössischer Kunst sowie Veranstaltungen und Führungen für Erwachsene und Schulen. Mit den Kunstvereinen von Konstanz, Frauenfeld, Schaffhausen und St. Gallen bestehen enge Verbindungen. Alle zwei Jahre wird der Adolf Dietrich Förderpreis für Künstler am Anfang ihrer Karriere vergeben. Die TGKG ist Erbin des künstlerischen Nachlasses von Adolf Dietrich, wahrt seine Urheberrechte und ist Eigentümerin seines Hauses in Berlingen. Die authentische Malstube von Adolf Dietrich und sein berühmter Garten sind beliebte Ausflugsziele.

Kunstraum Kreuzlingen
Der Kunstraum Kreuzlingen mit dem Tiefparterre ist das Forum der TGKG für zeitgenössisches Kunstschaffen. Richard Tisserand, Kunstschaffender mit Ateliers in Neuhausen am Rheinfall und Paris, leitet mit einem Teilpensum Kunstraum und Tiefparterre in Kreuzlingen. Mit seinem grossen Netzwerk zur Kunstszene gestaltet er überraschende Ausstellungen.

weniger lesen

Mehr Schweizer Kunstverein

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin