Player laden ...

Burg Zug | Easy! Easy?

Alles was wir in die Hand nehmen, ist Design. Wie easy oder eben nicht easy es ist, so ein Alltagsprodukt zu gestalten, zeigt die Ausstellung EASY! EASY? in der Burg Zug.

EASY! EASY? Schweizer Industriedesign – das Büro M&E
Bügeleisen, Haartrockner, Toaster, Mixer – alles was wir in die Hand nehmen, ist Design. Diese Geräte erleichtern uns ganz beiläufig den Alltag. Verantwortlich dafür sind Industriedesigner, die meist anonym im Hintergrund die Produkte entwerfen. Wie easy es ist (oder eben nicht!), einen benutzerfreundlichen Alltagsgegenstand zu gestalten, veranschaulicht die Ausstellung mit Produkten, die den Schweizer Alltag der 1970er bis 1990er Jahre prägten.

Ernest Muchenberger und Walter Eichenberger, Chamer Designerpioniere
Das Chamer Büro M&E von Ernest Muchenberger und Walter Eichenberger war zwischen 1967 und 2002 eines der gefragtesten Ateliers für Industriedesign. Seine Auftraggeber waren Firmen wie Landis & Gyr, V-Zug, Jura, Migros und Electrolux. Im nachgestellten Büro lässt es sich in Ordnern blättern, den Entstehungsprozess eines Produktes nachvollziehen und vertraute Alltagsgegenstände wie das Vario-Bügeleisen oder die Swissline-Kochherde neu entdecken. Mit Stift skizzierte Entwürfe, interaktive Spiele, Dokumentarfilme, ein ausführlicher Katalog und ein ergänzendes Rahmenprogramm sind im Angebot.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin