Player laden ...

Theaterfestival Bern | 25. Ausgabe Auawirleben Neuropa

Zum 25. Mal zeigt AUAWIRLEBEN zeitgenössische Theaterkunst in der Bundesstadt Bern. Stücke, die zum Lachen, Nachdenken, Verdauen, Ärgern, Fragen oder Schweigen stimmen. Bis 6. Mai 2007

(25. April – 6. Mai 2007)

CapriConnection Basel _ Eisenring/Rau Berlin _ Hebbel am Ufer Berlin _HKB Theater _ No99 Tallinn _ Pan Pan Dublin _ Schauspiel Graz _ Schauspiel Leipzig _Victoria Gent _ Zamt&Zunder Baden

Ist Europa eine Werte-Gemeinschaft? Oder lässt sich Neuropa nur ökonomisch erklären? In 13 von 27 EU-Ländern ist der Euro bereits die einzig wahre Währung, und auch die europäischen Ängste nehmen zu. Denn Europa ist auf Wanderung. Vom Osten in den goldenen Westen. Verängstigt blickt da so mancher aus der Wiege der Menschheit heraus, face to face mit den «plebejischen Argonauten» (Andrzej Stasiuk), verunsichert, dass so die Sicherung seiner Rente, der Maurer seines Hauses, die Raumpflegerin seiner Wohnung und die Altenpflegerin seiner Mutter aussieht. «Europa eine Seele geben?» «Das vereinte Europa?» Aua interessiert weniger die politischen Vereinigungs-Diskurse, als die Differenz zwischen Rhetorik und Realität, der individuelle Blick von Theatermachern, die politisch ganz und gar nicht korrekt mit Europa theatral experimentieren.

11 Produktionen aus Irland, Estland, Belgien, Österreich, Slowenien, Deutschland, Rumänien. Und aus der Schweiz, obwohl die immer noch auf ihren vier EFTA-Buchstaben sitzt.

Infos: www.auawirleben.ch

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin