Player laden ...

Theater St. Gallen | Die Schneekönigin

Sind Jungs besser im Kopfrechnen? Haben Mädchen Angst vor Abenteuer? Findet es heraus im traumhaft schönen Märchen der Schneekönigin.

Die Schneekönigin
Märchen nach Hans Christian Andersen

«Ich möchte wissen, ob du verdienst, dass man deinethalben bis ans Ende der Welt läuft.» Räubermädchen

Der Splitter eines zerbrochenen Zauberspiegels trifft Kay in Auge und Herz. Auf einmal wird er kalt und abweisend, selbst zu seiner bisher besten Freundin. Als Kay dann auch noch spurlos verschwindet, macht sich Gerda mutig auf die Suche nach ihrem Freund. Auf ihrem Weg trifft sie allerhand geheimnisvolle Gestalten. Schliesslich findet sie Kay im Eispalast der Schneekönigin. Mit der Unerschütterlichkeit ihres fühlenden – warmen – Herzens gelingt es Gerda, Kay aus den Klauen der kalten Welt zu befreien.

Das Märchen von Hans Christian Andersen erzählt auf poetisch fantastische Weise von Freundschaft, Erwachsenwerden und den Gefahren einer unterkühlten Welt. Ein zeitloses Plädoyer für die Kraft der Liebe.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin