Player laden ...

Theater SG | Der Räuber Hotzenplotz

Das Theater St.Gallen bringt den Räuber Hotzenplotz auf die Bühne, eine rasante Abenteuergeschichte mit viel Witz und effektvollen Zauberszenen.

Der Räuber Hotzenplotz hat ein mittelschweres Verbrechen begangen. Er hat die schöne Kaffeemühle der Grossmutter von Kasperl und Seppel geraubt. Die beiden haben es sich zur Aufgabe gemacht, den bösen Räuber Hotzenplotz zu fangen und überlegen sich eine List.
Sie entdecken zwar die Räuberhöhle, aber der gar nicht so dumme Hotzenplotz dreht den Spiess um und nimmt die beiden gefangen. Jetzt ist guter Rat teuer. Denn für die Grossmutter sind das ganz schlechte Nachrichten. Zuerst verschwindet die Kaffeemühle und jetzt auch noch die beiden Jungs. Die Zukunft der beiden sähe schrecklich aus, wenn es da nicht die gute Fee Amaryllis gäbe. Und auch der grosse und böse Zauberer Petrosilius Zwackelmann hilft den beiden unfreiwillig. Kasperl und Seppel können die Fee aus der Macht des Zauberers befreien und bekommen dafür einen Wunschring, mit dem sie sich die Kaffeemühle zurückwünschen. Am Ende wird alles gut: Kasperl und Seppel kehren wohlbehalten nach Hause zurück, die Grossmutter hat ihre Kaffeemühle wieder und Wachtmeister Dimpflmoser kann den Räuber endlich festnehmen. Das muss gefeiert werden und zwar mit Kaffee und Pflaumenkuchen mit Rahm.

weniger lesen

arttv Dossiers

Kulturnachrichten

CLICK Unser eMagazin